Videoproduktionen mit Vermarktungsstrategie

Ein Imagefilm der Welle macht und neue Bedürfnisse weckt.

Videoproduktionen mit echtem Nutzen

Machen Sie Interessenten zu Kunden und Kunden zu begeisterten Fans.

Der Ablauf in unserer Videoproduktion

Einzigartiges Storytelling, auf Wunsch mit Vermarktungsstrategie.

Unsere Videoproduktion

VIDEOPRODUKTIONEN OHNE STRATEGIE SCHADEN UNTERNEHMERN UND DIENSTLEISTERN!

Meist läuft es folgendermaßen ab:
In der Erstberatung ist dem Unternehmer klar in welche Richtung das Video tendieren soll. Inspiriert durch Videos der Konkurrenz sind bereits erste Erwartungen geschaffen.
Diese Konzepte werden weiter ausgeweitet, es entsteht ein Drehbuch und der Film wird produziert.

Das Ergebnis: Es entsteht ein Film, der zwar toll aussieht, aber keine Ergebnisse erzeugt und die Investition für eine professionelle Videoproduktion nicht rechtfertigt. Ohne die richtigen Besucher auf der Webseite bleiben die gewünschten Erfolge aus und die tollen Einblicke hinter die Kulissen Ihres Unternehmens zeigen keine Wirkung.
Würden Sie erneut einkaufen oder den Dienstleister weiterempfehlen? Oder einen anderen Weg wählen um das Meiste aus Ihrer Videoproduktion rauszuholen?

Videoproduktion in Berlin

Videos sind der meist geteilte Content auf den Social Media Plattformen. Planen Sie eine Werbekampagne? Videos haben in der Regel viel niedrigere Kosten pro Klick als Bild-Content.

In zunehmend gefüllten Märkten fällt eine Differenzierung immer schwerer. Mit einem prägnanten Werbefilm bleiben Sie Ihren Kunden in Erinnerung und steigern Ihre Markenbekanntheit.

Ein hochwertiges Video bedeutet mehr Traffic aus den Social Media Kanälen, Leads, Conversions und somit Umsatz.

Bilder sagen mehr als Tausend Worte und Filme bestehen aus Millionen von Bildern. Präsentieren Sie diese vor Kunden und Investoren.

Social Media Content

Ansprechende Trailer: ”In der kürze liegt die Würze.”

Videoproduktion als Alleinstellungsmerkmal

Heben sie sich von der Konkurrenz ab

Webseiten Besucher fesseln

Halten Sie ihre Besucher länger auf der Webseite mit einem gut durchdachten Video

Einstiegsvideo

Der perfekte Einstieg in jede kommende Präsentation

Referenzen

Partner

Was unsere Kunden sagen

filmproduktion-berlin-imagefilme

Google Bewertungen

Interesse geweckt?

Lassen Sie uns Wissen um welches Projekt es sich handelt und kontaktieren Sie uns unverbindlich. Zu Ihrem Beratungsgespräch erhalten Sie auf Anfrage einen kostenlosen SEO Report mit Handlungsempfehlungen.

Videoproduktion mit echtem Nutzen

Mit unseren Videos bieten wir einen Realen Mehrwert, der sich schnell auf den Traffic, die Verweildauer und schlussendlich den Umsatz Ihrer Webseite auswirkt.

Ein ansprechender Film steigert es die User Experience auf Ihrer Webseite und wirkt sich somit positive auf Ihre Positionierung in Google aus. Die Besucher können sich eher mit den Produkten identifizieren, was zu einem Anstieg der Kaufrate(Conversion Rate) führt.

Filme kommunizieren Botschaften viel direkter als Texte. Eine direkte Ansprache durch Mitarbeiter des Unternehmens wird vom Kunden als natürlicher empfunden.

Jedes Unternehmen hat eine Geschichte zu erzählen. Lassen Sie uns Ihre Geschichte gemeinsam erzählen.

Google Ranking

Verweildauer gilt als ein entscheidender ”Ranking-Faktor”

Kommunikation

Sprechen Sie Ihre Kunden direkt an

Höhere Konvertierungsrate

Videos schaffen Vertrauen in Unternehmen

Videos schaffen Emotionen

Geben Sie einen Ersten Einblick und wecken Sie das Interesse der Zuschauer
Ablauf der Videoproduktion
videoproduktion-video-produktion

Erstellen Sie eine unverbindliche Anfrage über das Kontaktformular

Danach vereinbaren wir einen Termin für ein Telefonat.

Ich/wir entwerfe/n ein Konzept für Ihre persönliche Videoproduktion.

Das Konzept wird auf Wunsch mit Marketingstrategie vorgestellt.

Sie leisten eine Anzahlung.

Das Video wird gedreht und die Postproduktion durchgeführt.

Ich sende Ihnen den fertigen Imagefilm via Wetransfer aus.

Sie leisten die Restzahlung.

FAQ

Beispiele ihrer Videoproduktion in Berlin?

Eine Auswahl von unserer bisherigen  Videoproduktionen finden Sie in unserem Portfolio 

Sie suchen eine emotionale Videoproduktion?

Wir legen besonderen Wert auf einen emotionalen Aufbau der Szenen in unserer Filmproduktion.

Was kostet eine Videoproduktion?

Die Kosten variieren je nach Anzahl der Drehtagen und den gewünschten Animationen, spirch dem Aufwand in der Post-Produktion.

Welche Qualität haben die Videos?

Gerne produzieren wir Ihr Video in 4K Qualität.

Für welche Unternehmen wird produziert?

Wir arbeiten mit vielen Lifestyle Brands und mittelständischen Unternehmen zusammen.

Was kostet eine Videoproduktion mit Drohnenaufnahmen?

Die Kosten für einen Produktion mit Luftaufnahmen variieren je nach Umfang des Projektes. Handelt es sich um ein kleiners Videoprojekt mit wenigen Drehtagen und einzelnen Locations sinken die Kosten

Flüge über Privatgrundstücke bei der Filmproduktion?

Grundsätzlich dürfen Quadrocopter nicht über Privatgrundstücke fliegen. Um Probleme mit angrenzenden Mietern zu vermeiden fliegen wir die Drohnen möglichst außerhalb der umliegenden Grundstücke. Die angrenzenden Häuser können auf Anfrage von uns unkenntlich gemacht werden. So wahren wir die Privatsphäre der umliegenden Mieter.

 

Top fünf Gründe für eine Videoproduktion?

1.Die Webseite als Visitenkarte:

Die Webseite Präsentiert Ihr Unternehmen, die Produkte und Dienstleistungen, die angeboten werden und ist somit nicht nur das Aushängeschild, sondern stellt Ihren kompletten Marketing-Mix dar. Vertrauen ist hierbei der Schlüssel zum Erfolg. Durch einen hochwertigen Imagefilm schaffen Sie Transparenz und Vertrauen in Sie und Ihre Dienstleistungen, vor allem bei neuen und skeptisch eingestellten Besuchern.

2. Videos erhöhen die Conversions also Verkäufe

Durch modernes Marketing ist es inzwischen nicht mehr allzu schwer eine Menge Traffic zu generieren. Leider führt eine Menge Traffic nicht zu einer Menge Verkäufen. Die Durchschnittliche Conversion Rate Liegt bei 1-3 Prozent.

Diese Zahlen Stammen von großen Renommierten Unternehmen. In kleinen und mittelständischen Unternehmen ist die Rate meist noch viel geringer. Hier setzt ein hochwertig gestaltetes Video an, indem es schnell alle wichtigen Alleinstellungsmerkmale vorstellt, Emotionen schafft und somit das Vertrauen des Verbrauchers weckt. Vor allem auf mobilen Endgeräten ist ein Video eine schneller zu verdauende Kost, da lesen auf Smartphones umständlicher ist als Bewegtbild.

3. Filme wecken die Neugier der Zuschauer

Schaffen sie Neugier auf mehr bei Ihren Besuchern mit einem gut durchdachten Videokonzept. Durch eine hochwertige Videoproduktion wird die Kundenbindung erhöht und der meist so schwierige erste Eindruck positiv gestaltet. Noch bevor alle rationalen Argumente die zu einer Kaufentscheidung führen auf der Webseite gelesen werden, können Sie mit einem Werbefilm Emotionen wecken.

4.Videoproduktion als entscheidender Ranking Faktor

Die Verweildauer ist ein wichtiger Faktor für Google und entscheidet über Ihre Positionierung in den Suchergebnissen. Wenn sie am Anfang ihrer Webseite also in den Header oder darunter ein Video einbinden sorg das sofort für einen nachweislichen anstieg der Verweildauer. Mit einem Video haben Sie auch die Chance in gemischten Suchergebnissen vorzukommen, da zu manchen Themen einfach noch nicht so viele Videos existieren.

5. Filmproduktion als klare Differenzierung

Videos bleiben Besuchern stärker im Gedächtnis als alles andere. Recherchiert man fünf Unternehmen, die das gleiche Produkt anbieten und alle behaupten sie hätten jahrelange Erfahrung und eine enorm hohe Qualität. Wie entscheidet man sich dann am Ende? Wahrscheinlich für das Unternehmen bei dem die Menschen, Produkte und die Firmenphilosophie in einem emotionalen und gut durchdachten Imagefilm erkennbar waren. Alles andere sind Zahlen und Fakten, aber die haben die Konkurrenten auch.

InstagramYouTube

Tipps

Eine Videoproduktion für das Internet ist kostengünstiger als ein Fernsehwerbespot und bietet dank ihrer Fähigkeit, mit dem Internetnutzer zu interagieren, bessere Leistungen. Entscheidend für den Erfolg sind die richtige Wahl der Dauer, das Video selbst, sowie die Anpassung an die Medien und Länder in denen Ihr Werbefilm ausgespielt werden soll. In diesem Beitrag finden Sie einige Tipps, die Sie befolgen sollten, um eine erfolgreiche Filmproduktion oder Videoanzeige zu erstellen.

1.Die richtige Länge für Ihren Imagefilm

Die Videoproduktion muss je nach Medium unterschiedlich angepasst werden. Im Internet hat der Inserent nur wenige Sekunden Zeit, um die Aufmerksamkeit der Internetnutzer zu erregen.

Ziel ist es einen so genannten “Pattern Interrupt“ zu erzeugen. Das bedeutet in der Praxis, das normale Scrollen zu unterbrechen und Interesse für die jeweiligen Inhalte zu schaffen.

Es ist daher besser, z.B. für Social Media Videoformate zu erstellen, die relativ kurz sind. Je nach Produkt/Dienstleistung und Zielgruppe sollte das Video eine Länge von 10 bis 20 Sekunden haben. Dabei ist wichtig, dass sofort die Aufmerksamkeit des Internetnutzers erregt wird. Andernfalls erhöhen sich die Klickpreise der jeweiligen Marketingmaßnahmen enorm und der Werbefilm kann nicht die erwünschten Ergebnisse erbringen.

Darüber hinaus muss man, auch wenn das Video kurz ist, Anreize schaffen, um die Aufmerksamkeit des Internetnutzers bis zum Ende des Videos aufrechtzuerhalten. Nicht nur die Länge des Videos ist entscheidend, sondern auch der Rhythmus: wie es die Aufmerksamkeit des Benutzers einfängt oder ablenkt, sie festhält und am Ende des Films belohnt. Dies kann durch wichtige Fragestellungen erreicht werden, die am Anfang des Videos zwar angesprochen werden, die erst am Ende des Videos beantwortet werden. Der Algorithmus erkennt wie lange sich die Besucher das Video im Durchschnitt anschauen, und wie viele Impressionen zu einer Handlung führen. So wird dann der Quality Score errechnet, der später die Kosten für die Werbung bestimmt und eine Aussage über die Wirksamkeit des Werbevideos ist. In unseren Videoproduktionen wird das bei der Planung immer berücksichtigt.

Es sollte auch beachtet werden, dass das Web weniger Verbreitungsbeschränkungen hat als das Fernsehen, wo ein 30-Sekunden-Spot teuer ist. Deshalb können wir uns auf einer sekundären Kommunikationsebene längere Videoformate im Stil des Geschichtenerzählens vorstellen.

2. Schnell zum Punkt kommen

Da Videoformate in der Regel recht kurz sind, müssen sie schnell das angebotene Produkt oder die Dienstleistung und die Marke hervorheben. Es gibt viele Möglichkeiten, Werbung der Marke zuzuordnen: Logo, Markenname, Grafiken, Link zur Website usw. Darüber hinaus erscheint die Marke nicht unbedingt direkt im Video, sondern z.B. in einem Inlay über oder unter dem Video. Dadurch ist es möglich, ästhetische Videokreationen zu erhalten. Die jeweiligen Alleinstellungsmerkmale, Werte und Ideale schnell und klar im Storytelling zu kommunizieren sind hierbei entscheidend.

Hüten Sie sich vor Ereignisformaten, die, obwohl sie in der Theorie eine starke Wirkung haben, einen Teil der Botschaft oder sogar die verschiedenen Elemente der Markenzuordnung verdecken können. Die Video-Skins im Hintergrund der Videoproduktion müssen unbedingt in Übereinstimmung mit der Website des Herausgebers gestaltet werden. Die Corporate Identity in Ihren Videos zu wahren wird später die Kaufrate der Webseitenbesucher erhöhen.

3. Der richtige Call to action in Ihrem Video

Das unwiderstehliche Angebot am Ende eines Videos ist entscheidend. Gestalten Sie erst das Grundangebot und packen Sie dann noch einen Bonus drauf, der nur kurzzeitig zur Verfügung steht. Wenn schon das Grundangebot dem Kunden entspricht, wird er bei dem sog. “Goodie“ nicht mehr widerstehen können. Zeitlich begrenzte angeboten erzwingen die Entscheidung zum Kauf und machen Werbekampagne erfolgreicher. Das richtige Wording ist dabei auch entscheidend. Es gibt viele Möglichkeiten mit der Sprache und den Formaten der Videos zu spielen und diese dann in A/B Tests gegeneinander konkurrieren zu lassen, bis die perfekte Werbeanzeige geschaffen ist.

Videoproduktionen haben einen stärkeren Mehrwert als klassische Text- oder Grafikwerbung, sie sind fesselnd, haben eine immersive Wirkung. So ist es einfach, dem Betrachter etwas vorzuschlagen.

4. Verleihen Sie einen Hauch von spielerischer Interaktivität

Diese Interaktivität kann am Ende oder während des Videos zu finden sein. Aber die Interaktivität eines Werbevideos sollte nicht umsonst sein, sie sollte sinnvoll sein und dazu beitragen, die Bindung der Internetnutzers an die Marke und damit ihre Kaufabsichten zu entwickeln.

Eine der interessantesten Anwendungen besteht darin, den Internetnutzer zu einem Online-Shop oder einem Geolokalisierungsdienst des nächstgelegenen Einzelhändlers oder Geschäfts zu leiten, wo er z.B. die Kleidung der im Video gezeigten Figur oder sogar Elemente der Dekoration usw. kaufen kann. Interaktivität muss Spaß machen oder zusätzliche Informationen liefern.

Vorsicht: Bestimmte Interaktionen können für die Werbebotschaft schädlich sein. So sollte der Internetnutzer nicht mit dem Banner oder Video interagieren müssen, um die Marke hinter der Anzeige oder die Botschaft selbst zu entdecken. Es besteht die Gefahr, dass die Interaktion nicht stattfindet und dass die Kampagne vergeblich war.

5. Kompensation für das Fehlen von Standardsound

Im Internet werden Werbevideos in der Regel ohne Ton ausgespielt. Es ist Sache des Internetnutzers, den Ton mithilfe des Videoplayers oder durch Bewegen der Maus in Social Media zu aktivieren.

Dennoch bedeutet dies notwendigerweise, dass das visuelle Element sehr stark sein muss, unabhängig von der Qualität des Tons oder der Wahl der Musik für das Video. Insbesondere wenn der Internetnutzer es sich nicht leisten kann, den Ton zu hören – weil der Kontext oder seine Ausrüstung es ihm nicht erlauben – daher muss das Video visuell eindeutig sein. Kurz gesagt, die Werbebotschaft, sowohl visuell als auch akustisch, muss einfach und direkt sein, um den Internetnutzer nicht zu verlieren und das Video muss auch ohne Ton die Markenbotschaft transportieren können.

6. Anpassung an die Geräte der Internet-Benutzer

Das richtige Videoformat sollte abhängig von der Empfangsqualität des Benutzers in Bezug auf Bandbreite oder Geschwindigkeit seines Computers oder mobilen Endgerätes gewählt werden. Dazu müssen mehrere Formate in Bezug auf Größe und Qualität zur Verfügung stehen. Die Werkzeuge für die Ausstrahlung von Werbevideos erkennen dann automatisch, welches Format an den jeweiligen Internetbenutzer zu senden ist. Internetnutzer warten nicht auf das Erscheinen der Anzeigen, bevor sie weiter im Web surfen.

7. Anpassung an verschiedene Werbeplattformen

Im Vergleich zu kurz gehaltenen Social Media Clips müssen die Videos für andere Plattformen wie z.B. Youtube verlängert werden. Die höchstmögliche Reichweite erreicht man in Youtube bei 10 Minuten Videos.

Auf der Webseite sollten die Filme zwischen 60-75 Sekunden lang sein. Das wirkt sich positiv auf die Aufenthaltsdauer auf der Webseite aus und sorgt somit für ein besseres Ranking in den Google Suchergebnissen.

9. Informieren Sie sich über internationale Gegebenheiten

Internationalität bedeutet, sich mit verschiedenen Sprachen und Kulturen auseinanderzusetzen. Es ist daher notwendig, den Inhalt der Werbung anzupassen und die rechtlichen Bestimmungen und die landesspezifischen Vorstellungen zu respektieren. Dazu ist es oft erforderlich, bereits im Entwurfsstadium über die Möglichkeit einer Internationalisierung der Kampagne nachzudenken.

Außerdem ist es billiger, sich für ein untertiteltes Video zu entscheiden, als für jede Sprache eine separate Videoproduktion zu erstellen. Tatsächlich ist es mit den auf dem Markt erhältlichen Tools einfach, die Untertitel je nach den Ländern, in denen die Videos ausgestrahlt werden, dynamisch zu ändern. Eine Synchronisierung ist zwar teurerer aber auch effektiver. In unserer Videoproduktion in Berlin arbeiten wir mit verschiedenen Speakern in unterschiedlichen Preiskategorien zusammen. Der Preis eines Speakers hängt von der Bekanntheit der Stimme ab. Eine schon aus dem Fernseher bekannte Stimme steigert das Vertrauen in das Produkt, ist in der Regel aber um ein vielfaches treuerer als eine unbekannte Stimme mit gutem Stimmklang.

10.Definieren Sie die Ziele Ihrer Videoproduktion

Welche Ergebnisse sind für Ihr Unternehmen entscheidend?

Sollte es die Markenbekanntheit sein ist es wichtig, dass User sich das Video gerne anschauen, aber nicht direkt zu einem Kauf verleitet werden. Das ist häufig möglich, indem die Videos in einem gesellschaftspolitischen Kontext gepackt werden oder aktuelle Thematiken behandeln. Ein direkter Call to Action ist hierbei nur nötig, wenn es die Viralität des Videos erhöhen soll.

Sollte das Video eine Kaufeinladung haben ist es entscheidend sowohl in der Videokampagne die richtigen Zielgruppen zu wählen, als auch das Video nach diesen abzustimmen. Der User sollte sich mit dem Video identifizieren können, daher sollte das Video kein „Egofilm“ sein, mit dem sich das Unternehmen selbst darstellen will. Die Wünsche und Träume von der jeweiligen Zielgruppe müssen differenziert herausgearbeitet werden und in die Videokonzeption und den Dreh einfließen. 

Schlusswort

Wie Sie sehen, ist auch die Videoproduktion eines kurzen Clips von lediglich 10 Sekunden Länge mit viel Aufwand verbunden. Dieser ist jedoch notwendig, um die Videokampagne erfolgreich zu machen und eine hohe Reichweite zu erlangen. Gerne unterstützen wir Sie bei der Auswahl des Formats und der Gestaltung der Inhalte, in Berlin oder auch weltweit.

Mein Weg zum Content Marketing
videoproduktion

Mein Name ist Manuel Tymiec und ich bin der Gründer der Filmproduktion Actionedit. Schon in meiner Jugend begann ich mit Videoproduktionen und bald wurde aus einer Leidenschaft ein Traumberuf. Ich merkte jedoch schnell, dass Videos häufig nicht die Traktion haben, welche ein Unternehmen wirklich weiter bringt. Durch kleine Social Media Kanäle und Webseiten, die kaum Traffic haben, ist es schwer mit einem Video sichtbar neue Kunden zu generieren.

2014 entschied ich mich Wirtschaftspsychologie zu studieren um Vermarktungsstrategien zu erlernen und Zielgruppen-Analysen besser durchführen zu können. So entwickelte ich meine inzwischen bewährte agile Content Marketing Strategie.

Die Kombination aus kreativem Filmaufbau und zielgerichteter Vermarktungsstrategie sorgt für die maximale Werbewirkung Ihres Image Filmes.

Interesse geweckt?

Lassen Sie uns Wissen um welches Projekt es sich handelt und kontaktieren Sie uns unverbindlich.